Allgemeine Vertragsbedingungen

Anmeldung
Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt per Telefon, per E-Mail, per Online-Formular, per Post oder persönlich in unseren Räumlichkeiten. Nach erfolgreicher Anmeldung bekommt der Kunde eine Rechnung. Diese muss i. d. R. innerhalb von 1 oder 2 Wochen bezahlt werden. In Einzelfällen können Sondervereinbarungen zwischen dem Kunden und der Schulleitung beschlossen werden. Auch im Falle einer Sondervereinbarung muss der Gesamtpreis für die gesamte Buchung spätestens vor der ersten Hälfte des gebuchten Zeitraums vollständig beglichen werden. Das ISD behält sich das Recht vor, alle unerwünschten Anmeldungen abzulehnen. Ebenso kann das ISD die Termine der Kursbeginne, die Uhrzeiten, zu jeder Zeit und ohne Vorankündigung ändern. Falls die neue Zeit mit einer Anmeldung nicht kompatibel ist, kann der Kunde die Anmeldung kostenlos stornieren. Die in der Broschüre bzw. auf der Website aufgelisteten Gebühren, Termine und Bedingungen können ebenfalls ohne Voranmeldung geändert werden. Das Zustandekommen eines Kurses hängt von der Anzahl der Anmeldungen ab.
Es gilt nicht mehr als 1 Online-Anmeldung mit Sonderangebot pro Teilnehmer.

Preisangaben
Für die jeweiligen Dienstleistungen/Produkte gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung/Buchung. Die auf www.isd-freiburg.de ausgewiesenen Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer bzw. sind mehrwertsteuerfrei. Bestimmte Dienstleistungen/Produkte sind von der Mehrwertsteuer befreit. Die Preisangaben für Unterricht und Material erfolgen unter dem Vorbehalt einer entsprechenden Einstufung des Kunden in einen entsprechenden Kurs. Sollte die Einstufung von den tatsächlichen Erfordernissen abweichen, können sich Änderungen der Preise ergeben.

Feiertage
An Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt. Wenn es innerhalb eines Kurses mehr als 2 Feiertage gibt, wird der Kurspreis reduziert bzw. der Kurs verlängert. In der letzten und ersten Woche jedes Jahres findet in der Regel kein Unterricht statt. Diese 2 Wochen werden von keinem Teilnehmer bezahlt. Falls der Kunde in einem Zimmer von isd-freiburg-zimmer wohnt, muss er die Miete für die Weihnachts- und Osternwochen bezahlen.

Zahlungsbedingungen
Der Kunde ist verpflichtet die Unterrichtsgebühren spätestens vor Beginn der ersten UE zu zahlen. Eine Ratenzahlung erfolgt nur nach Vereinbarung mit der Schulleitung und ist nur für Beträge über 700,- EUR möglich. Die Anmeldebestätigung gilt als zwischen dem Kunden und ISD geschlossener Vertrag so wie auch als Rechnung. Eine gesonderte Rechnungsstellung erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden. Sollte der Vertrag ohne Inanspruchnahme von UE durch den Kunden länger als 6 Monaten ruhen, so ist ISD berechtigt, im Falle einer Tarifänderung eine Preisanpassung durchzuführen. Der Kunde wird hierüber von ISD entsprechend unterrichtet.

Einzelkurse
Alle angegebenen Preise beziehen sich auf Einzelkurse, die in der Schule stattfinden. Preise für Inhouse-Kurse werden vor Kursbeginn mit der Schulleitung vereinbart. Die TeilnehmerInnen können den Unterricht bis 8 Stunden vor Kursbeginn kostenlos absagen. Die Stunden, die ohne Vorankündigung (spätestens 8 Stunden vor Kursbeginn) ausgefallen sind, werden nicht nachgeholt.

Gruppenkurse
finden in der Regel ab 4 Teilnehmern statt. Damit es nicht zu Kursausfällen kommt, finden die angekündigten Kurse auch bei einer niedrigeren Anzahl der Teilnehmer statt, jedoch mit folgender Reduzierung der Anzahl der Stunden. Ein Gruppenkurs beträgt maximal 16 Kursteilnehmer. Gruppenkurse, die im Raum 7 stattfinden, beträgen bis zu 22 Teilnehmern.

Unterrichtbedingungen
Eine Unterrichtseinheit (UE) umfasst 45 Minuten bei Gruppenkursen und 50 Minuten bei Einzelunterrichten.

Deutschkurse:
4 TN: 20 UE/Woche (180 Min./Tag)
3 TN: 13,3 UE/Woche + 60 Min./Tag Übung (180 Min./Tag)
2 TN: 10 UE/Woche + 60 Min./Tag Übung (150 Min./Tag)
1 TN: 6,6 UE/Woche + 60 Min./Tag Übung (120 Min./Tag)

Fremdsprachenkurse:
KURSE „PLUS“:
4 TN: 15 Termine à 90 Min.
3 TN: 13 Termine à 90 Min,
2 TN: 12 Termine à 90 Min.
1 TN: 11 Termine à 60 Min.

KURSE „PLUS KOMPAKT“:
4 TN: 30 Termine à 90 Min.
3 TN: 28 Termine à 90 Min.
2 TN: 24 Termine à 90 Min.
1 TN: 22 Termine à 60 Min.

KURSE „CRASH“:
4 TN: 10 Termine à 90 Min.
3 TN: 10 Termine à 75 Min.
2 TN: 9 Termine à 60 Min.
1 TN:  8 Termine à 50 Min.

Der Kurspreis bleibt unverändert.

Rückerstattung (Buchung MIT Acceptance Letter)
Buchung eines Kurses mit Erhalt eines Acceptance Letters bzw. einer offiziellen Einladung nach Deutschland:
Den Schüler, die die erforderlichen Genehmigungen zur Einreise nach Deutschland nicht erhalten, erstatten wir die Kursgebühren zu 100% abzüglich 100,- EUR für die Anmeldung. Um eine Rückvergütung zu erhalten, müssen Sie eine schriftliche Forderung nach Rückerstattung zusammen mit der Kopie der Ablehnung durch die deutsche Einwanderungsbehörde an uns senden. Eine Rückerstattung kann NUR durch Vorlage eines Ablehnungsbriefs und NUR innerhalb eines Jahres nach Rechnungsdatum schriftlich (auch per Email) beantragt werden. Nach Erhalt eines Acceptance Letters darf man einen Kurs nur im Falle einer Ablehnung durch eine deutsche Institution stornieren. In allen anderen Fällen hat man keinen Anspruch auf Rückerstattungen.
Die Rückzahlung erfolgt innerhalb von 90 Tagen nach der Stornierung.

Rückerstattung im Falle einer Stornierung (Buchung OHNE Acceptance Letter)
Nach der Buchung reserviert das ISD für Sie einen Platz in einem Kurs. Die Platzreservierung impliziert eine gewisse organisatorische Arbeit. Die Anmeldegebühr ist deswegen auch im Falle einer Stornierung NICHT rückzahlbar. Als Anmeldegebühr gilt 10 % des gesamten Kurspreises bei allen Anmeldungen. In dem Falle, dass ein Schüler ein bereits gebuchtes Programm stornieren möchte, kann eine Rückvergütung erfolgen. Rückerstattungen sind für Rechnungen, die älter als 1 Jahr sind, unzulässig.
Da die Anmeldegebühr nicht rückzahlbar ist, entspricht der Betrag einer Rückerstattung auf keinen Fall dem bereits bezahlten Betrag und wird folgendemaßen berechnet:

% des Programms beendet  % Rückerstattung
  0- 10% 70% abzgl. Anmeldegebühr
 11-29 % 30% abzgl. Anmeldegebühr
 ab 30%   0%

Rückerstattung für die Unterkunft
Die Gebühr für die Zimmervermittlung und die Unterkunft ist NICHT rückzahlbar.

Unterkunft
Die vermittelten Unterkünfte verstehen sich nur als short-stay-Lösungen. Wenn ein Mieter sich beim Bürgeramt anmelden will, soll er einmalig 30,- EUR als Pauschalkosten für Müllgebühren und Rundfunkbeiträge für den gesamten Aufenthalt bezahlen.

Visum
Wenn Sie ein Visum benötigen, sollten Sie dieses bei einer deutschen Vertretung (Botschaft, Konsulat) in Ihrem Land beantragen.
Die Beantragung eines Visums sowie die anfallenden Kosten müssen von Ihnen getragen werden.
Sobald Sie sich über das Anmeldeformular für einen Kurs registriert und die Kursgebühren an uns überwiesen haben, erhalten Sie von uns eine offizielle Anmeldebestätigung und einen ACCEPTANCE LETTER.
Sollte Ihnen kein Visum ausgestellt werden, so erhalten Sie Ihre Anzahlung, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 100,- EUR, zurück.
Diese Rückzahlung erfolgt ausschließlich nach Vorlage einer schriftlichen Absage, ausgestellt von einer offiziellen deutschen Vertretung, sowie der Rückgabe Ihrer Anmeldebestätigung.

Datenschutz
Die Daten der Nutzer werden für die interne Weiterverarbeitung und eigene Werbezwecke von ISD unter Einhaltung der gesetzlichen Bedingungen gespeichert. Wenn Nutzer keine Zusendung von ISD Informationsmaterial wünschen, bitten wir um Nachricht an ISD Freiburg, Tel.: +49 (0)761 610 50 60, Fax: +49 (0)761 610 50 61, E-Mail: info@isd-freiburg.de.

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Das ISD, der Direktor und die Lehrer haften in keinem Falle für eventuellen Verlust oder Beschädigung von persönlichen Gegenständen der Schüler oder Teilnehmer. Ebenso können sie nicht für Verletzungen oder Todesfälle von Schülern und Teilnehmern, die innerhalb oder außerhalb der Schule geschehen, zur Verantwortung gezogen werden. Weder ISD noch deren Vertreter haften für den Fall, dass vertraglich zugesicherte Dienstleistungen auf Grund von Wettereinflüssen, Arbeitskonflikten und anderen nicht kontrollierbaren Ereignissen nicht erfüllt werden können.

Schlussbestimmungen
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, so ist ISD berechtigt, diese durch eine wirksame Bestimmung mit ähnlicher Zweckrichtung zu ersetzen. Ist dies nicht möglich, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

Internationales Sprachzentrum Dialogo, Habsburgerstraße 83, 79104 Freiburg
25.01.2014

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •